… viel mehr geht ja auch gar nicht bei diesem Mega-Überdrüber-Sommer hier im Norden. Es ist so unglaublich heiß, so ganz ohne Wolken, fast ohne Wind – einfach unglaublich. Und auch nur bedingt angenehm. Im Büro bei 32 Grad hört der Spaß auf. Jetzt hab ich aber auch ein paar Tage Urlaub und da lässt sich die Sonne schon besser ertragen. Aber für die Tiere ist es grenzwertig, meine Hühner hecheln und verschlingen gekühlte Gurken, Melonen und Quark. Der Hund liegt wie ein Flunder auf dem Fliesenboden im Glaszwergenreich. Für die Bienen haben wir Wasserstellen aufgestellt, für die Vögel sowieso…. und selbst sind 3 bis 4 Liter am Tag auch schnell weggeschluckt … was macht ihr gegen die Hitze?