Schön wars…. auch wenn das doofe Wetter sicher einige Besucher abgehalten hat, aber in der freien Waldorfschule Bremen in Tenever herrscht immer eine besondere Stimmung vor: die meisten Besucher sind sehr interessiert an dem, was man da geschaffen hat. Fragen nach Preisschnäppchen werden unterlassen – denn Kunsthandwerk wird (noch) geschätzt. Der Glaszwerg war dieses Mal bereits drinnen und reiste ohne Zelt und Fauchi an… eine richtige Entscheidung – wenn auch ungewohnt.  Jetzt ist also die „Drinnen“ Saison eingeläutet. Es braucht wieder viel Licht zum Ausleuchten der Glasperlen aber dafür glitzern sie dann um so schöner!