Dann darf der Glaszwerg nach Uetersen fahren und dort mit dem Fauchi am Cityfest teilnehmen. Viele werden jetzt denken.. naja, eben wieder ein Kunsthandwerkermarkt – aber für mich ist es schon etwas besonderes. Warum? Weil es langsam Zeit wird, dass der Glaszwerg größere Wege auf sich nimmt, um mit den bunten Perlen die Menschen zu erfreuen… naja, und nachdem eine liebe Kundin mich immer wieder drum gebeten hat, doch endlich mal in das schöne Uetersen zu kommen, hab ich es nun gewagt. Also: noch eine Woche… ich bin recht gut auf Stand aber es fehlt auch noch einiges…

Nach zwei Wochen Urlaub starte ich morgen wieder ins Berufsleben… bin gespannt, wie viel Energie ich dann am Nachmittag noch habe, um weiter zu arbeiten.