Was schenkt ihr zu Muttertag? Selbstgemachtes, Selbsteingekauftes, ein Essen, Gutscheine oder Zeit? Ich habe das Muttertagsgeschenk schon länger hier … aber da im Moment die Zustellung in Österreich nie klappt, traue ich mich nicht, es weg zu schicken… *seufz* … Deutsche Post und Hermes haben beide Probleme gemacht – teuer aber nicht in der Lage zuzustellen.

Das Post-Chaos hat sich ja auch für internationale Sendungen für außerhalb der EU verschärft. Die Deutsche Post hat die Preise ums dreifache (!!) erhöht, UPS verlangt Preise als wenn man Goldbarren als Währung hätte … also hab ich jetzt einen sehr skurrilen Weg entdeckt… man nehme eine Sendung, schicke sie per Paketdienst (in meinem Fall habe ich Hermes gewagt) nach Frankfurt zur Niederlassung des Exporteurs. Dieser schickt dann weiter in die USA… Problem: beim Versenden müssen schon beide Labels auf der Sendung kleben. Ich bin jetzt sehr gespannt, ob es Hermes gelungen ist, ein wenig zu lesen und einen Strichcode zu ignorieren… Drückt mir die Daumen – ach ja… mich kostet der Spaß jetzt um die 16 Euro… von meinen Kunden bekomme ich 13 U$D (mehr ist einfach nicht machbar, bei einem durchschnittlichen Bestellwert von 45 U$D) … ich halte euch auf dem Laufenden.